Weihnachtsmarkt in Alpenrod

Pünktlich zum 2. Advent steht Alpenrod wieder ganz im Zeichen seines inzwischen schon traditionellen Weihnachtsmarktes, der nunmehr zum 25. Mal stattfindet.

Weihnachtsmarkt in Alpenrod

Unser traditioneller Weihnachtsmarkt in Alpenrod findet am Samstag, 03. Dezember 2022 in der Zeit von 13.00 bis ca. 20.00 Uhr nunmehr zum 25. Mal statt.

Neu ist, dass die weihnachtlich geschmückten Holzhäuschen, angefangen vom neuen Dorfplatz „Lebendige Ortsmitte“ unterhalb der Kirche bis hin zum Kirchplatz aufgebaut sind.

Um 14.00 Uhr findet draußen vor der Ev. Kirche eine weihnachtliche Andacht verbunden mit der offiziellen Eröffnung des Weihnachtsmarktes statt, zu der herzlich eingeladen wird. Die weihnachtliche Andacht wird musikalisch vom Posaunenchor Alpenrod begleitet.

Gegen 14.30 Uhr erwarten wir den Nikolaus, der für alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter eine Überraschung als Geschenk der Ortsgemeinde bereithält. Der Nikolaus wird seine Geschenke beim Spaziergang über den Markt an die Kinder verteilen.

In unserem geschmückten „Weihnachtsdorf“ und an mehreren Ständen im Saal werden kulinarische Leckereien, wärmende Getränke, Spielsachen, Geschenke, Handarbeiten, Krippen, Holzfiguren, Töpfer- und Bastelartikel angeboten. Der Chor der Ev. Kirchengemeinde lädt, wie in den Jahren zuvor auch, zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen in den Saal ein und der MGV verkauft an seinem Stand auch diesmal wieder ofenfrisches „Backesbrot“.

Ab ca. 16.30 Uhr öffnet die „Elch-Bar“ der Kirmesgesellschaft Alpenrod in der Gaststätte „Wallis“ ihre Pforte und schenkt allerlei Getränke aus. Und noch eine Überraschung ist anzukündigen, denn auch an die „kleinen Weihnachtsmarktbesucher“ wurde gedacht! Die Kinder können sich auf ein nostalgisches Kinderkarussell freuen.

Liebe Mitbürger*innen, liebe Kinder, liebe Gäste,

auch in diesem Jahr möchte ich Sie wieder recht herzlich zum Besuch unseres Alpenroder Weihnachtsmarktes am zweiten Adventswochenende einladen. In der Hektik unserer Zeit übt gerade der Advent einen besonderen Reiz auf uns Menschen aus. Neben aller Geschäftigkeit, verbunden mit den Vorbereitungen zum Weihnachtsfest, sollten wir doch gerade in der Adventszeit Tage der Ruhe und Besinnung finden.

Wie auch in den Jahren zuvor, soll unser Weihnachtsmarkt wieder ein kleiner Markt in gemütlicher Atmosphäre sein, der den Besuchern schöne Stunden bereitet und die Vereins- und Dorfgemeinschaft stärkt. Weihnachtslieder und –melodien, verführerische Düfte und einladende Dekorationen machen den Einkauf zur Freude und stimmen auf das Fest ein.

Auch wenn unser Weihnachtsmarkt in diesem Jahr voraussichtlich nicht in Schnee gehüllt ist, die Minusgrade der vergangenen Tage zeigen uns: der Winter steht vor der Tür! Die ersten Türchen im Adventskalender sind bereits geöffnet und die Kinder beginnen die Tage bis Weihnachten zu zählen. Die Wunschzettel werden geschrieben – die Geschenke sind „in Arbeit“. Und wie wir sehen -das Christkind und der Nikolaus- sind fleißig dabei die Vorweihnachtszeit einzuläuten. Das Fest der Feste rückt näher und hoffentlich auch der Weihnachtsfriede, der in unsere Herzen kommen möge.

Besuchen Sie daher den Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz in Alpenrod. Mit viel ehrenamtlichem Engagement wurde alles getan, damit wir die Vorweihnachtszeit genießen können. Und natürlich haben sich auch die Standbetreiber wieder einiges einfallen lassen, um uns allen einen attraktiven Weihnachtsmarkt zu bescheren. Möge unser Weihnachtsmarkt auch in schwierigen Krisenzeiten dazu beitragen, die Menschen auf Weihnachten vorzubereiten und an den Sinn und Zweck des Festes zu erinnern.

Ich möchte vorab allen herzlich danken, die auch in diesem Jahr wieder an der Vorbereitung und Gestaltung des Weihnachtsmarktes 2022 mitgewirkt haben, allen voran den teilnehmenden Vereinen und Standbetreibern, dem Weihnachtsmarktausschuss und auch unseren Gemeinde-bediensteten und allen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung.

Dem diesjährigen Weihnachtsmarkt wünsche ich viel Erfolg, viele Besucher aus Nah und Fern, den Kindern viel Spaß beim Nikolaus und lade herzlich zum Besuch des „Alpenroder Weihnachsmarktes“ ein.

Ihre / Eure Ortsbürgermeisterin Beate Salzer

Logo