Aktuelles zum Stand der Bauarbeiten im OT Hirtscheid

Erschließungsmaßnahme Baugebiet „Auf der Jauch“

Aktuelles zum Stand der Bauarbeiten  im OT Hirtscheid

Am 26.08.21 war der Start der Baumaßnahme zur Erschließung des Baugebietes „Auf der Jaucht“ OT Hirtscheid im 2. Bauabschnitt. In Zusammenarbeit mit den VG-Werken Hachenburg wurde der Auftrag an gesamtwirtschaftlich günstigsten Anbieter, die Fa. Robert Schmidt GmbH., Müschenbach, erteilt. Die Erschließungsmaßnahme umfasst die Verlegung von Kanal- und Wasserleitungen im Bereich der Straßen „Am Mühlenhahn“ und „Auf der Jaucht“ im 1. Abschnitt sowie auch die Herstellung der jeweiligen Straßen. Abschließend erfolgt noch die endgültige Fertigstellung der „Alpenroder Straße“ (derzeit noch Baustraße).

Trotz teilweisen Verzögerungen in der Materialbeschaffung konnten die Bauarbeiten aufgrund günstiger Witterung auch in den Wintermonaten fortgeführt werden. Inzwischen sind die Maßnahmen soweit fortgeschritten, dass mit der Fertigstellung der Maßnahme voraussichtlich

Ende Mai 2022 / Anfang Juni 2022 gerechnet werden kann. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass aus Gewährleistungsgründen alle künftigen Bauherren im genannten Erschließungsbereich erst nach Fertigstellung und Abnahme der Baumaßnahmen gemäß VOB danach in Abstimmung mit der Bauleitung ihre geplanten Baumaßnahmen starten können.

Ich möchte an dieser Stelle bereits jetzt allen Mitarbeitern der Fa. Robert Schmidt GmbH. für die qualifizierte Ausführung der durchgeführten Arbeiten, dem Bauleiter, Herrn Hachenberg vom Ing.-Büro Planeo, sowie den zuständigen Mitarbeitern der Verbandsgemeinde Hachenburg, Herrn Hüsch und Herrn Kreidt für die gute Zusammenarbeit und Abstimmung im bisherigen Verlauf der Maßnahme ganz herzlich danken.

Mein Dank gilt ebenso allen betroffenen Anliegern, da im Hinblick auf alle Einschränkungen zur Befahrbarkeit der Straßen im genannten Zeitraum sehr viel Geduld und Verständnis aufgebracht wurde, so dass die umfassenden Arbeiten stets im gegenseitigen Einvernehmen und mit Absprachen gut durchgeführt werden konnten.

Logo