Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Die deutsche Rheuma-Liga e.V. Ö.AG Bad Marienberg lädt ein zur „Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson“

Wann? 8x immer montags, ab dem 17. Oktober 2022 von 18.00 bis ca 19.15 Uhr
Wo? Evangelisches Gemeindehaus Alpenrod
Kursleiterin: Entspannungstherapeutin Jutta Scheithauer
Kursgebühr: 85,00 €

Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs!

Die „Progressive Muskelentspannung nach Jacobson“ ist, ähnlich wie das Autogene Training, eine einfach zu erlernende Entspannungsmethode, die den Schwerpunkt auf die Körperwahrnehmung und das kontrollierte An- und Entspannen der Muskulatur legt.

Das heißt die Teilnehmer erwartet kein Sport, sondern eine geführte gedankliche „Wanderung“ durch den Körper, wobei im Laufe des Kurses jeder Teilnehmer lernt, sich eigenständig zu entspannen. Das Ziel dieser Entspannungsmethode ist es, Anspannungen im Alltag bewusst wahrzunehmen und gezielt entgegenzuwirken.

Die Methode der Progressiven Muskelentspannung hilft bei Angst- und Schmerzzuständen und lindert Spannungskopfschmerzen, verringert, Migräne-Anfälle in Intensität und/oder verlängert schmerzfreie Intervalle, senkt essentiellen Bluthochdruck, verbessert die eigene Körperwahrnehmung, bietet einen Ausgleich bei übermäßig körperlichen und seelischen Spannungen, fördert die Stresskompetenz, beugt typischen stressbedingten Krankheiten vor oder hilft einfach beim Abschalten und Entspannen.

Teilnehmen kann jeder, der Interesse hat, diese Entspannungsmethode zu erlernen oder zu vertiefen.

Dieser Präventionskurs wird unter Berücksichtigung und Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien durchgeführt!

Informationen und Anmeldungen bitte bis zum 12. Oktober 2022 bei der Kursleiterin Jutta Scheithauer unter 02662/3186. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Logo