Nachlese zum Sankt Martins-Umzug

Nachlese zum Sankt Martins-Umzug

Endlich war es wieder so weit! Am 11. November 2022 konnte die Sankt Martins-Veranstaltung endlich wieder in der gewohnten Art und Weise (ohne Pandemie-Einschränkungen) durchgeführt werden. So startete um 17.00 Uhr die Andacht zu St. Martin draußen vor der Kirche (unter freiem Himmel) und alle anwesenden Kinder hörten ganz gespannt auf die Sankt Martins-Geschichte, die vom Team des Kindergottesdienstes vorgetragen wurde.

Viele Kinder waren mit ihren Laternen in Begleitung ihrer Eltern/Großeltern gekommen und sangen die bekannten Martins-Lieder. Anschließend wartete Sankt Martin auf seinem Pferd am „Kirchplatz“ und führte danach den Umzug an mit vielen bunten Laternen durch einige Straßen innerhalb unserer Gemeinde bis zur Kita Zauberstein. Dort erhielten dann alle Kinder eine Martinsbrezel und erfreuten sich am Martinsfeuer. Den Abschluss fand die Veranstaltung an der Kita mit dem angebotenen Würstchen- und Getränkeverkauf (Zauberpunsch und Glühwein).

Herzlichen Dank an das Team des Kindergottesdienstes, das Team der Kita Zauberstein und an den Elternausschuss der Kita für die Vorbereitung und Durchführung der Sankt Martins-Veranstaltung und danke natürlich auch an „Sankt Martin (Philipp Giehl/Tamara Brinkmann) und an die Freiwillige Feuerwehr Alpenrod für den alljährlichen Sicherungsdienst.

Logo